Danke von der Hilfsorganisation

Im November 2012 erreichte ein Brief der Hilfsorganisation Compassion unser Pfarramt. Der Sänger, Texter und Liedermacher Manfred Siebald hatte für Compassion am 11. Oktober des vergangenen Jahres ein Konzert in der Wahlheimer Kirche gegeben. Insgesamt 650,- Euro waren zusammen gekommen. Das Geld wurde an Compassion überwiesen. Kurz darauf kam dieser Brief vom 14. November 2012 bei uns an: 

Weiterlesen: Danke von der Hilfsorganisation

Schönes EPC-Konzert mit Ehrung

Das Jahreskonzert des Evangelischen Posaunenchors (EPC), das am 16. Dezember 2012 in der Kettenheimer Kirche stattfand, hatte mehrere Höhepunkte: Zum einen wurde Erhard Kunz für sein 25-jähriges Dienstjubiläum als Posaunenchorleiter geehrt. Dafür war extra Posaunenchorlandeswart Johannes Kunkel aus Frankfurt angereist, der im Laufe des Konzerts mit Pfarrerin Anja Krollmann und Berthold Unger vom Kirchenvorstand Esselborn die Ehrung vornahm.

Erhard Kunz erhält von Pfarrerin Anja Krollmann und dem stellvertretenden Kirchvorstandsvorsitzenden Berthold Unger aus Esselborn eine Urkunde des Evangelischen Pfarramts Kettenheim, mitunterschrieben vom Kirchenpräsidenten Dr. Volker Jung, sowie ein Weinpräsent heimischer Erzeuger aus dem Kettenheimer Grund.

Fotos von Heide Reßler

Weiterlesen: Schönes EPC-Konzert mit Ehrung

Seniorenadvent - Basteln und Feiern im Advent

Kreativ ging es im Pfarrhaus in Kettenheim zu. Dort trafen sich an zwei Nachmittagen im Dezember Frauen aus dem Team des Seniorentreffs, Senioren und Kinder, um glitzernde Sterne für den Adventskaffee in Kettenheim zu basteln. Hoch konzentriert und mit viel Geduld wurden goldene, weiße und rote Perlen auf Drahtgestelle gefädelt, die später in Zellovan verpackt, mit kleinen Kugeln und Geschenkband versehen, die Plätze der Besucher des Seniorentreffs zierten. Als vorweihnachtlichen Gruß durfte jeder einen Stern als Geschenk mit nach Hause nehmen. Die übrigen wurden gegen einen kleinen Obolus verkauft.

Jeder Anhänger ist ein Unikat, der mit Liebe gemacht, denen noch lange Zeit Freude bereitet, die ihn Zuhause haben.

Foto mit Stern von Anja Krollmann.

Weiterlesen: Seniorenadvent - Basteln und Feiern im Advent

Adventsfenster des Frauenkreises

Am 19. Dezember öffneten die Aktiven der Frauenhilfe Freimersheim abends ihr Adventsfenster am Evang. Gemeindehaus. Dieses Mal hatten sie ein Märchenthema ausgewählt. „Sterntaler“ nach der Erzählung der Gebrüder Grimm wurde mit hellen Leuchtsternen, einer Engelfigur, Holztannenbäumen und frischen Tannen im Fenster dargestellt. Das Märchen war zur Lektüre am Laden neben dem Fenster angebracht. So konnten alle, die es interessierte, sich über den Inhalt des Sterntalers informieren. Im Hof des Gemeindehauses kamen im Laufe des Abends wieder zahlreiche Besucher zusammen, die bei Glühwein, Kinderpunsch, heißen Würstchen und Gebäck die Gelegenheit nutzten, miteinander ins Gespräch zu kommen. 

Die Aktiven der Frauenhilfe haben das Fenster gemeinsam gestaltet (im Bild von links nach rechts): Annelie Wiehler, Elfriede Gand, Annelie Reis, Emmi Drebes, Mathilde Meitzler. Nicht mit im Bild ist Hilde Glöckner.

Foto und Text von Anja Krollmann