Arbeitseinsätze an der Esselborner Kirche

Nach längerer Zeit war es wieder einmal notwendig, an der Außenanlage der Esselborner Kirche zwei Arbeitseinsätze durchzuführen. Im November 2021 und Januar 2022 traf man sich jeweils samstagmorgens um 9 Uhr, um Sträucher und Hecken zurückzuschneiden, Bäume und Mauern von Efeu zu befreien und Unkraut zu entfernen. Jüngere und ältere Esselborner*innen kamen zusammen und packten mit an, um dem im regnerischen Sommer des vergangenen Jahres stark gewucherten Grün auf den Leib zu rücken.

Am Ende eines Arbeitseinsatzes gab es jeweils einen ganzen Anhänger voll Schnittgut, das in der Framersheimer Deponie entsorgt wurde. Fotos von Michael Förster

Nach getaner Arbeit gab es Weck, warme Fleischwurst, Kaffee und Kaltgetränke vor der Kirche.

Der Kirchenvorstand Esselborn bedankt sich bei allen fleißigen Helferinnen und Helfern, insbesondere bei der Rentnerbande, die die beiden Einsätze zusätzlich mit Gerätschaften wie Heckenschere, Motorsäge und Laubbläser unterstützt haben.