Wenn Männer und Engel gemeinsam singen

Zum Sommerkonzert luden der MGV 1891 Kettenheim und der Kinder- und Jugendchor „Singing Angels“ am 16. Juni in die Kettenheimer Kirche ein. Der Leiter des MGV, Fritz Stock, hatte den musikalischen Ablauf an den Jahreszeiten orientiert. Auf den Eröffnungsteil mit einem Liedbeitrag des MGV und der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Vereins, Jürgen Lehmann, und Hausherrin Pfarrerin Anja Krollmann begann der sommerliche Part. Nach zwei Liedern des MGV übernahmen die Singing Angels, unter der Leitung von Jonas Janson die Bühne. Gerahmt wurden die musikalischen Teile durch Texte, gelesen von Christina Stock und Anja Krollmann. Die Gesänge begleiteten die Chorleiter am E-Piano. Stücke des MGV bereicherten Marion Pfleger mit Saxophon und Mundharmonika sowie Christina Stock mit der Altflöte. Gegen Ende des Konzerts sangen die beiden Chöre gemeinsam mit den Besuchern den Gospel „Kumbaya“.

Fritz Stock dirigierte das gemeinsame Singen, während Jonas Janson auf dem E-Piano die Begleitung übernahm. Foto: Laura Klein
Fritz Stock dirigierte das gemeinsame Singen, während Jonas Janson auf dem E-Piano die Begleitung übernahm. Foto: Laura Klein

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge ging die Veranstaltung zu Ende: Fritz Stock begeht in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum als Leiter des MGV 1891 Kettenheim, dazu gratulierte ihm im Namen des Vereins Jürgen Lehmann mit einem Weinpräsent. Jugendchorleiter Jonas Janson beendete mit dem Konzert seine Arbeit als Leiter der Singing Angels, da er sich beruflich verändert. Ihm dankte der Vorsitzende des MGV mit einem Weinpräsent für den geleisteten Dienst. Bleibt zu hoffen, dass die Arbeit der beiden Chöre auch in Zukunft zu gemeinsamen Konzerten führen wird, auf die sich die Musikfreunde im Kettenheimer Grund schon heute freuen dürfen.